Die Waldbrand-App für Brandenburg

Editor

Gemeinsam mit Feuerwehrleuten aus ganz Brandenburg kartographieren wir Wasserentnahmestellen.

Mehr erfahrenDirekt zum Editor
Karte

Auf einer Karte können die Wasserentnahmestellen angezeigt werden. Bisher funktioniert diese Karte nur online, aber Ziel ist eine App, die auch offline funktioniert.

Zur Karte
Wer wir sind

Im Rahmen des BMBF Förderprogramms "Prototype-Fund" entwickeln wir im Zeitraum März bis September 2021 die Waldbrand-App. 🌳🔥🚒🌊🧯 Wir arbeiten zusammen unter fachlicher Beratung von Sebastian Erdmann (Brandoberinspektor in Eberswalde) und in Kooperation mit dem OK Lab Fläming sowie regionalen Feuerwehren aus Brandenburg. Wir nutzen für unsere Software außerdem freie Tools wie MapComplete der gemeinnützigen OpenStreetMap.

Was wir machen

Wir entwickeln eine offline-fähige App, die relevante Informationen für die Brandenburger Feuerwehren zur Bekämpfung von Waldbränden verfügbar macht. Diese Webseite bietet zusätzlich eine Übersicht aller Wasserentnahmestellen in Brandenburg und bietet gleichzeitig die Möglichkeit weitere Hydranten, Saugstellen und Co. hinzuzufügen. Unser Datensatz stammt aus dem Communityprojekt OpenStreetMap und weist noch keinerlei Vollständigkeit auf. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht die Feuerwehr bei der Vervollständigung und Aktualisierung zu unterstützen!

Wen wir suchen

Wir suchen Feuerwehrleute aus Brandenburg, die mitmachen möchten ihre lokalen Wasserentnahmestellen auf die Webseite und letztlich in die kostenlose App zu bringen. Dafür haben wir einen speziellen Editor entwickelt, der das Eintragen oder Bearbeiten von Wasserentnahmestellen möglichst einfach gestaltet. Wir suchen aktuell nach Feuerwehrleuten, die als Tester aufgrund ihres Fachwissens näher mit uns zusammenarbeiten möchten.

Werde Testnutzer und schreibe an team@waldbrand-app.de Wir freuen uns auf deine Unterstützung!

Wasserentnahmestellen

Eine wichtige Rolle bei der Bekämpfung von Bränden spielen Wasserentnahmestellen. Hier finden sich verschiedene Datenquellen zu solchen in Brandenburg.

Mehr erfahren
FÖRDERER